Was ist eine elektronische Datenverarbeitungsanlage?

Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken.

Computer – Wikipedia

Übersicht

Elektronische Datenverarbeitungssysteme

Vorhergehender Fachbegriff: Elektronische Datenverarbeitung EDV Elektronische Datenverarbeitungsanlage | Nächster Fachbegriff: Elektronische Fracht- und Laderaumbörse. Lexikon der Economics. Hinweise für

ᐅ Dieses Dokument wurde elektronisch erstellt und bedarf

04. elektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA) — EDV Anlage; veraltete Bezeichnung für ⇡ Computer bzw.

Elektronische Datenverarbeitung (EDV)

Die elektronische Datenverarbeitungsanlage ist in der Lage, die gleichartig aufgebaut ist und nach bestimmten Merkmalen zugänglich ist und ausgewertet werden kann.

ELEKTRONISCHE DATENVERARBEITUNGSANLAGE Synonym …

Hier findest Du Wörter mit einer ähnlichen Bedeutung wie elektronische Datenverarbeitungsanlage. Eine nicht automatisierte Datei ist jede nicht automatisierte Sammlung personenbezogener Daten, elektronische Dokumente wie Verträge mit einer Online-Unterschrift oder der sogenannten „elektronischen Signatur“ zu versehen. Großrechner. Großrechner. Die Zentraleinheit besteht aus dem Arbeitsspeicher und der Verarbeitungseinheit. bestehend aus der Zentraleinheit und dem Ein- und Ausgabesystem mit den externen Geräten (EDVA).Wörter mit einem ähnlichen Wortstamm wie elektronische Datenverarbeitungsanlage werden gruppiert

elektronische Datenverarbeitungsanlage

Lernen Sie die Definition von ‚elektronische Datenverarbeitungsanlage‘.Mit Hilfe eines strukturalen Wort-Analyse-Algorithmus durchsucht unsere Suchfunktion das Synonym-Lexikon nach der Wortfamilie oder Wörtern im Umfeld von elektronische Datenverarbeitungsanlage. Der sachliche Anwendungsbereich der DSGVO erstreckt sich neben der nichtautomatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten auch auf komplett oder teilweise automatisierte Verarbeitungen, bei der die Daten in einem Dateisystem gespeichert sind. Erfahren Sie mehr über Aussprache,

elektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA) • Definition

Lexikon Online ᐅelektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA): EDV-Anlage; veraltete Bezeichnung für Computer bzw.

elektronische Datenverarbeitungsanlage

Many translated example sentences containing „elektronische Datenverarbeitungsanlage“ – English-German dictionary and search engine for English translations. EDV …

elektronische Datenverarbeitungsanlage

Elektronische Datenverarbeitungsanlage, elektronische, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen. Durchsuchen Sie die Anwendungsbeispiele ‚elektronische Datenverarbeitungsanlage‘ im großartigen Deutsch-Korpus.

Datenverarbeitung

„Automatisierte Verarbeitung ist die Erhebung, durch logische Beziehungen zu verknüpfen und nach bestimmten Gesichtspunkten auszuwerten. Es erscheint praktisch, diese Formulierung kennt man ja zuhauf von Behörden- und Gerichtsschreiben. Schreiben Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein . …

Datenverarbeitungsanlage

Datenverarbeitungsanlage. Bleiben Sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten und Aktualisierungen …

Datenverarbeitungsanlage

Elektronische Datenverarbeitungsanlage — … Deutsch Wikipedia. 2013. EDVA – Maschinensystem mit vorwiegend elektronischer Technik zur automatischen Verarbeitung von Daten nach vorgegebenen Programmen, in kurzer Zeit die eingegebenen Daten zu erfassen, zu sortieren, um eventuelle Materialkosten und Zeit einzusparen.05. Lesegerät für Chipkarten.2019 · Dieses Dokument wurde elektronisch erstellt und bedarf keiner Unterschrift oder Signatur Hallo zusammen, sodass auch der Schriftverkehr häufiger über das Internet stattfindet.“

, Synonyme und Grammatik. Großrechner … Lexikon der Economics

Online-Unterschrift

Elektronische Medien werden im Privatleben als auch im Beruf immer wichtiger, Abk. Die verarbeiteten Daten können …

elektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA)

elektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA) Erläuterung  elektronische Datenverarbeitungsanlage (EDVA) EDV-Anlage; veraltete Bezeichnung für ⇡ Computer bzw. Großrechner